Pizza Toast

Pizza Toast

Das heutige Rezepte ist etwas sehr einfaches ,was man sich auf die schnelle mal herrichten kann.

Dennoch ist es sehr schmackhaft..

Pizza Toast!


Zutaten:

Toastbrot
Gehacktes
Paprika
Pizza Käse

Zubereitung:

Vermengt alle Zutaten in einer Großen Schüssel. Das Gehacktes müsst ihr eventuell noch etwas mit Salz,Pfeffer und Knoblauch würzen.

Danach verteilt ihr die Masse auf den Toastbrot.

Das ganze kommt dann für cirka 30 Minuten in den 180 Grad heißen Backofen.

Das war es auch schon .

Guten Appetit


Liebe Grüße Bia

Maracuja Schnaps

Maracuja Schnaps

Heute stell ich euch ein ganz einfaches schnelles Rezept vor.

Es ist ein ganz leckerer Maracuja Schnaps.

Zutaten:
1 Liter Maracuja Saft

250ml Wodka

80g Zucker

1Pck Vanillezucker.

Den Wodka mit dem Zucker und Vanillezucker 2 Tage vorher ansetzten.

Den Saft dann am Tage des Verzehrs dazu geben.

In Flaschen abfüllen …..Fertig

Ihr könnt das auch mit Pfirsichen als Bowle ansetzen.

Die Früchte dann vorher mit in den Wodka geben.

Kartoffel Suppe

Kartoffel Suppe

Heute stell ich euch ein Gericht vor welches wirklich sehr schnell geht und super schmeckt. Es erinnert mich an die Suppen die ich früher als Kind bei meiner Mama gegessen habe. Diese Suppe kann gut vorbereitet werden, und schmeckt am nächsten Tag sogar noch besser

 

 

1 kg festkochende Kartoffeln
100 g Räucher Speck
2 Zwiebeln
100 g Suppengemüse
4 geräucherte Mettenden
3 kleine Brühwürfel
1 Liter Wasser
4 EL Schlagsahne

Zubereitung:

Kartoffeln und Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Speck ebenfalls in Würfel schneiden .

Den Speck anbraten, die Zwiebeln dazu geben und glaßig andünsten.

Danach die Kartoffeln und das Suppengemüse dazugeben und auch kurz mit anbraten.

Das ganze dann mit Wasser auffüllen und bei halbgeschloßenen Deckel köcheln lassen.

Damit es eine Cremige Konsiztens gibt sollten die Kartoffeln gut verkochen.

Wenn Ihr das habt gebt Ihr nur noch die Mettenden dazu damit sie warm werden.

Die Sahne mache ich erst ganz zum Schluß dazu.

Wenn die Suppe fertig ist sollte sie so aussehen.

Guten Appetit.
Liebe Gruße Bia

Ein paar Mäuse…

Ein paar Mäuse…

Ab und zu braucht man auch mal ein Geldgeschenk. Und da ich es sehr doof finde Geld einfach nur in einem Umschlag zu verschenken, habe ich mich mal ein wenig im Netz umgeschaut und eine Idee gefunden die mir gut gefiel. Ich hab dann noch meine eigenen Idee einfließen lassen und schwupp hatte ich ein tolles Geschenk.

Das Torten stück habe ich mit einer Stanze über die Big Shot ausgestanzt. Mit verschiedenen Handstanzen habe ich die Löcher reingemacht. Das ganze wurde mit dem Currygelben Farbkarton von Stampin up gearbeitet.

 

Die Löcher habe ich mit Brauner Stempelfarbe etwas eingefärbt . Die kleine Maus oben drauf ist mit der Eulen Handstanze gemacht worden.

 

Der Käse liegt auf einer runden Leinwand die ich mit Papier beklebt habe. Danach die süßen Mäuse drauf geklebt und fertig ist das Geschenk.

Noch ein Häschen…..

Noch ein Häschen…..

Und weil es gerade schön ist gibt es gleich noch eine 2te Osterkarte hinterher.

Diese habe ich in einen schönen Sonnengelb gestaltet.

Dieses mal habe ich mit dem Stempelset Fable Friends aus dem Frühjahr Sommer Katalog 2019 gearbeitet. Auch hier ist der Hintergrund wieder mit den Blending Pinseln entstanden . Außerdem wurde das Designer Papier Gartenglück verwendet, leider gibt es das nicht mehr zu kaufen. Es hat richtig Spaß gemacht mal wieder mit den hellen Frühlingsfarben zu arbeiten.

Tomaten Schinken Brot

Tomaten Schinken Brot

Auch heute gibt es wieder ein schnelles einfaches Gericht zum nachmachen. Ein einfaches Tomaten -Schinken Brot 🙂

Zutaten: -Graubrot , welches Ihr gerne esst. Ich rate euch zu einem Roggen-Mischbrot

-Kochschinken

-Mayonaise

-Paprika Pulver

-Kopfsalat

-Tomaten

Zubereitung: Die Brotscheibe mit Magarine oder Butter bestreichen. Das Brot mit dem Kochschinken belegen auf den Schinken die Mayonaise streichen. Danach wird das Paprika Pulver dünn drauf gesteut. Als nächstes denn Salat drauf legen , darauf dann die Tomaten verteilen. zum Schluß noch mit Salz und Pfeffer besteuen. Das war es auch schön. Ratzi-Fatzi 🙂 Ich esse es sehr gerne so zum Abend. Oder im Sommer auch mal als Mittagessen.

 

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner